Anwendungsgebiete

Homöopathie ist sehr vielseitig und geeignet für Menschen jeden Alters bei akuten oder chronischen Beschwerden. Das gilt sowohl für körperliche Beschwerden als auch für Verstimmungen des Gemüts. Sie ist eine ganzheitliche Therapieform und kann die Selbstheilungskräfte des Körpers stärken und aktivieren.

Bei akuten und vor allem bei chronischen Krankheiten wie zum Beispiel:

  • akute und chronische Infekte
  • Magen- Darmerkrankungen
  • Hauterkrankungen
  • Allergien
  • Schlafstörungen
  • Ängste

Bei der Behandlung von Kindern wie zum Beispiel:

  • akuten Erkrankungen
  • Infektanfälligkeit
  • Verhaltensauffälligkeiten
  • Entwicklungsverzögerungen
  • Lernschwierigkeiten
  • Schlafstörungen

Homöopathie wirkt überall dort, wo die körpereigene Regulation erhalten ist und grundsätzlich eine Möglichkeit zur Selbstheilung besteht. Sie findet Ihre Grenze dort, wo Gewebe und Organe bereits stark geschädigt sind. Die Homöopathie ersetzt keine medizinischen Eingriffe, sie kann unter bestimmten Umständen begleitend eingesetzt werden.